Unser Angebot

Wandern:

Alle 2-4 Wochen sonntags fahren wir aus, meist zum Wandern. Gelegentlich besuchen wir Ausstellungen oder besichtigen Betriebe.

 

Naturschutz:

Wir betreuen eine Anzahl von Nistkästen, reinigen sie jährlich und führen Buch über unsere Beobachtungen dort. Außerdem bekämpfen wir an einzelnen Standorten durch Rupfaktionen das Drüsige Springkraut, um den ursrpünglichen Bewuchs zu schützen. Für die Beobachtung der Natur haben wir an ausgewählten Orten Sitzbänke aufgestellt und planen weitere.


Kontakte:

Wir treffen uns ein- bis zweimal jährlich mit Vertretern der fünf benachbarten Ortsgruppen zum Erfahrungsaustausch, und wir unternehmen zusammen mit diesen jedes Jahr einen gemeinsamen Ausflug.

Auf Landesebene tragen wir mit Verantwortung in der Verbandsarbeit und –politik. Auf dieser Ebene gibt es Fachgruppen, z.B. für Fotografie, sowie Bildungsangebote, z.B. für die Jugend- oder Öffentlichkeitsarbeit.

Im Rahmen der ONI (Oberrheinische NaturFreunde International) bestehen Kontakte zu den NaturFreunden im Elsass und der Nordwestschweiz, die sorgsam gepflegt werden.


Geselligkeit:

Wir treffen uns jeden 1. Freitag im Monat zum Austausch und zur Pflege der Geselligkeit. Meist findet dies in unserem Vereinsraum statt, in der Dr. Max Metzger-Schule (Altbau, Zugang an der Gebäuderückseite vom Schulhof her). Im Sommer feiern wir gemeinsam ein Grillfest. In der Vorweihnachtszeit gehört eine Adventsfeier oder - alternativ - eine Glühweinwanderung zu unserem Programm.